19.12.17 |

Eckes-Granini und CHEP unterstützen Obstbaumwarte von chance7

Pflanzung von über 100 Obstbäumen im Rhein-Sieg-Kreis

Pressetermin auf der neu angelegten Obstwiese

Einige der von chance7 ausgebildeten Obstbaumwarte kooperieren nun mit Eckes-Granini und deren Palettenanlieferer CHEP. Die beiden Firmen waren auf chance7 zugekommen um nachhaltige Projekte im Umweltschutz zu fördern. Gemeinsam wurde die Idee entwickelt einige Obstbaumwarte zu unterstützen. Insbesondere die, die ihre Flächen nicht in der Förderkulisse von chance7 haben.

Auf der Obstwiese von Obstbaumwart Christian Strücker und der Akademie Naturgemäß Leben e.V. in Hennef-Happerschoß fand hierzu am 19.12. ein von Eckes-Granini organisierter Pressetermin statt. In den Wochen zuvor war hier eine große Streuobstwiese neu angelegt worden. Die Pflanzung wurde gesponsort von CHEP/Eckes-Granini. Chance7 war bei dem Pressetermin ebenfalls vertreten. Außerdem waren viele andere Kooperationspartner wie z.B. Bürgermeister Klaus Pipke und die Biologische Station Rhein-Sieg erschienen.

Eckes-Granini und CHEP fördern nun die Pflanzung von insgesamt 80 hochstämmigen Obstbäumen auf der Wiese. Zusätzlich unterstützt Eckes-Granini noch zwei weitere Standorte im Rhein-Sieg-Kreis: Eine Fläche an der Wildtieraufzuchtstation am Retscheider Hof in Bad Honnef und eine Fläche am Obstwanderweg in Alfter. Alle Flächen sind eingebettet in umfangreiche naturpädagogische Konzepte. Auch Schnittkurse und Ernteaktionen sind hier in Zukunft geplant.

Die Nachhaltigkeit der angelegten Streuobstwiesen ist alleine dadurch schon gegeben, dass überall aktive Obstbaumwarte die Flächen betreuen.

chance7 freut es sehr, dass die Konzepte der Obstbaumwarte von "Natürlich Streuobst" bei Eckes-Granini so großen Anklang gefunden hat. Vielleicht kann dadurch auch ein langfristige Partnerschaft erwachsen.

chance7 bildet derzeit weitere 45 Obstbaumwarte aus und betreut deren Initiative "Natürlich-Streuobst!" intensiv weiter. Die Obstbaumwarte sind bereits untereinander gut vernetzt. Viele sind auch in anderen Initiativen wie z.B. Imkervereinen, Naturschutzverbänden, Bürgervereinen etc. aktiv. Dadurch entstehen wiederrum neue Kooperationen und Aktivitäten. Auch die Zusammenarbeit mit Gemeinden wie der Stadt Hennef sind derzeit schon angedacht.

Weiterführende Infos auch unter:

www.natuerlich-streuobst.de

www.akademienaturgemaessleben.com

www.eckes-granini.de

www.retscheider-hof.de

www.streuobstwiesenmobil.de