24.04.18 |

Umfangreiche Zaunarbeiten

Maßnahme dient der naturnahen Nutzung von Weideflächen

Zaunanlage und Pfosten mit Wildbienennisthilfe

Verteilt über das gesamte Projektgebiet werden zur Zeit durch chance7 Weidezäune errichtet. Die Maßnahme dient dazu brachliegende Weideflächen wieder in eine extensive, naturnahe Weidenutzung mit Rindern zu überführen. Dadurch wird der Artenreichtum der Flächen erhalten. Mehrere Landwirte mit Rindern konnten gefunden werden die Flächen wieder zu nutzen. Allerdings wäre die Neuanlage der Zäune für die Landwirte unwirtschaftlich gewesen. Verteilt auf 8 Einzelflächen werden derzeit insgesamt über 4 km Zäune errichtet.

Als ergänzende Maßnahme wurden in einigen Pfählen Löcher als Nisthilfen für Wildbienen gebohrt, deren Bestände sind allgemein rückläufig (Stichwort "Insektensterben"). Der Erfolg dieser Maßnahme soll beobachtet werden.