Stadt Königswinter

 

Die Stadt Königswinter freut sich über die Möglichkeit sich an dem Großprojekt des Naturschutzes im Rhein-Sieg-Kreis - chance7 - beteiligen zu können. Weite Teile des Königswinterer Stadtgebietes wurden in das Projektgebiet aufgenommen. Insgesamt ist Königswinter in die drei Kerngebiete Siebengebirge, Pleiser Hügelland und Oberhau/Eudenbach eingebunden, die hier aufeinander treffen. Der hohe Wert der Landschaftsräume in Königswinter ist daran ablesbar, dass bereits heute ein Großteil der Flächen im Projektgebiet in Schutzgebieten liegt. So ist insbesondere das bereits seit 1923 bestehende Naturschutzgebiet Siebengebirge ein Beispiel dafür, dass das Bewusstsein für den Naturschutz in der Region schon seit langem verankert ist.

 

Durch das Zukunftsprojekt chance7 bietet sich nun die Möglichkeit, wertvolle natürliche und naturnahe Lebensräume innerhalb und außerhalb bestehender Schutzgebiete aufzuwerten und untereinander zu vernetzen. Auch bisher weniger bekannte Natur- und Kulturlandschaften werden durch das Projekt in den Focus der Aufmerksamkeit gerückt. Dank intensiver Bestandsaufnahmen und der Einbeziehung der Akteure vor Ort werden klare Zielvorgaben und detaillierte Maßnahmenplanungen entwickelt, die eine erfolgreiche Umsetzung der Projektziele möglich machen. Die Stadt Königswinter versteht das Projekt als große Chance für die Region mit allen Beteiligten in einem auf Transparenz und Freiwilligkeit basierenden Prozess Naturschutzmaßnahmen umzusetzen und stabile Strukturen zum Erhalt der Maßnahmen zu implementieren.

 

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen das Projektbüro des Rhein-Sieg-Kreises und der Servicebereich Stadtplanung der Stadt Königswinter gerne zur Verfügung.

 

www.koenigswinter.de