VVS - Verschönerungsverein für das Siebengebirge

 

Der 1869 in Bonn gegründete Verschönerungsverein für das Siebengebirge VVS mit seinen 1.800 Mitgliedern begrüßt – auch als Träger des Naturparks Siebengebirge – das Ziel des chance7 – Projekts, im zwischen Siebengebirge und der Leuscheid gelegenen Projektgebiet Biotopverbundsysteme zu schaffen und so Lebensräume und Populationen von Arten mit bundesweiter Bedeutung zu erhalten und zu optimieren.

 

 

 

Der VVS möchte sich insbesondere bei folgenden Maßnahmen einbringen:

  • Umbestockung von Nadel- in Laubholzwälder
  • Steigerung des Totholzanteils in den Wäldern
  • Biotopeinrichtung und Pflege von Weinbergsbrachen und Streuobstwiesen
  • Pflege wieder hergestellter Offenlandbereiche: Steinbrüche, Steinbruchhalden
  • Entwicklung naturnaher Quellgewässer und Renaturierung von Bächen
  • Gewährleistung geeigneter Lebensräume besonders seltener Arten
  • Umweltbildung: Vermittlung der Ziele des chance7-Projekts und des Wildniskonzepts des VVS in einer gesonderten Ausstellung

 

Weitere Informationen zum VVS finden Sie im Artikel, der in der linken Spalte zum download für Sie bereitsteht, und natürlich auf der Homepage des VVS.